Loading...
Datenschutz 2017-11-17T10:27:17+00:00

Datenschutzerklärung für 1a-prüfung.de

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Aktivitäten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls sammeln, wie wir damit umgehen und wem wir sie gegebenenfalls zur Verfügung stellen.
Es wird alles Notwendige unternommen, um die Sicherheit dieser Daten zu gewährleisten. Diese Datenschutzerklärung ergänzt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der 1a-prüfung.de. Bitte schreiben Sie an info@1a-pruefung.de, wenn Sie Fragen zu diesem Dokument haben.

  1. Zweckbestimmung der persönlichen Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen.

Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es weiterhin nötig sein,
• dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten, um auf Ihre Wünsche besser eingehen zu können oder unsere Produkte oder Leistungen zu verbessern; oder
• dass wir (oder ein Dritter in unserem Auftrag) diese personenbezogenen Daten verwenden, um Sie über 1a-prüfung.de-Angebote zu informieren, die für Ihre Geschäftstätigkeit nützlich sind, oder um Online-Umfragen durchzuführen, um den Anforderungen unserer Kunden besser gerecht zu werden.

Selbstverständlich respektieren wir es, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung unserer Kundenbeziehung (insbesondere für Direktmarketing oder zu Marktforschungszwecken) überlassen wollen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

 

1.1. Zweckgebundene Verwendung

1a-prüfung.de wird die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nur für die Ihnen mitgeteilten Zwecke erheben, verarbeiten und nutzen, außer wenn die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung

• für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,
• für die Vorbereitung, Verhandlung und Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,
• aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung erforderlich ist,
• zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen erforderlich ist,
• der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten dient.

 

1.2. Kommunikations- oder nutzungsbezogene Angaben

Wenn Sie über Telekommunikationsdienste auf unsere Websites zugreifen, werden kommunikationsbezogene Angaben (z. B. Internet-Protokoll-Adresse) bzw. nutzungsbezogene Angaben (z. B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer sowie zu den von Ihnen genutzten Telekommunikationsdiensten) mit technischen Mitteln automatisch erzeugt. Diese können eventuell Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen. Soweit eine Erfassung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer kommunikations- bzw. nutzungsbezogenen Angaben zwingend notwendig ist, unterliegt diese den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

 

1.3. Automatisch erfasste nicht-personenbezogene Daten

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden gelegentlich automatisch (also nicht über eine Registrierung) Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind (z. B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Website, von der Sie kamen; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweilzeit; aufgerufene Seiten). Wir verwenden diese Informationen, um die Attraktivität unserer Websites zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit und Inhalte zu verbessern.

 

1.4. Datensicherheit

1a-prüfung.de arbeitet mit Sicherheitsvorkehrungen, um den Schutz vor Verlust, Änderung oder Missbrauch Ihrer Daten zu gewährleisten. Dazu arbeitet 1a-prüfung.de mit ständig aktualisierten Firewalls im Industriestandard sowie anderen Sicherheitssystemen. Zugleich sollte sich der Nutzer der Tatsache bewusst sein, dass aufgrund ständig neu auftauchender Viren und anderer Mittel zum Angriff auf gesicherte Datensysteme von Internet-Diensten ein hundertprozentiger Schutz vor Angriffen nicht gewährleistet werden kann. 1a-prüfung.de wird jeden entdeckten Angriff durch Hacker u. ä. zivilrechtlich und strafrechtlich verfolgen und den Nutzer über eine Kompromittierung seiner Daten informieren.

 

  1. Cookies

1a-prüfung.de benutzt nach Ihrer Anmeldung (mit Benutzernamen und Passwort) Cookies, mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuchs identifiziert werden können. Cookies werden ferner auch allgemein auf der Webseite genutzt, um z. B. Werbemittel einzublenden oder die Erfolgsquoten von Werbung zu messen. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät gespeichert werden und das Gerät gegenüber unserem Server identifizieren bzw. auch weitere Daten zur Verfügung stellen. Andere Technologien wie Pixel-Tags, Web-Bugs, Webspeicher und ähnliche Dateien erfüllen den gleichen Zweck. Ein Cookie wird auf Ihrem Computer gespeichert. Eine Art von Cookies verfällt nach dem Ende der Sitzung automatisch. Diese heißen Session-Cookies. Als Session-Cookies werden insbesondere Ihre Nutzereinstellungen gespeichert, damit 1a-prüfung.de immer in der von Ihnen gewünschten Form genutzt werden kann. Ein anderes, dauerhaft gespeichertes anonymes Cookie enthält die Versionsnummer Ihres Flashplayers. Darüber hinaus werden sowohl in Session-Cookies als auch in dauerhaften Cookies Nutzereinstellungen, wie die Sprachwahl, Einstellungen der Spracherkennung, Nutzerkennungen für verschiedene Applikationen von 1a-prüfung.de gespeichert, die die Nutzung von 1a-prüfung.de vereinfachen. Sie können die Nutzung von Cookies für unsere Website oder generell in den Einstellungen Ihres Internetbrowsers abschalten. Wie dies funktioniert, können Sie der Webseite des Anbieters des Internetbrowsers entnehmen.
Für den Internet Explorer findet sich unter http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies ,
für Firefox unter http://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen,
für Apple Safari unter http://support.apple.com/kb/index?page=search&fac=all&q=cookies%20safari und
für Google Chrome unter http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&answer=95647
eine entsprechende Anleitung. Die Deaktivierung von Cookies führt jedoch dazu, dass einige Funktionen, z. B. das automatische Einloggen auf der Website, nicht mehr wie vorgesehen funktionieren.

 

  1. Log-Dateien

Bei jedem Seitenaufruf werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei, dem Server-Log, gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten: • Ihre IP-Adresse (durch die Ihr Computer eindeutig identifiziert werden kann)
• den Remote Host (Name und IP-Adresse des Rechners, der die Seite anfordert)
• die Uhrzeit, den Status, die übertragene Datenmenge sowie die Webseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen sind (Referrer)
• die Produkt- und Versionsinformationen des verwendeten Browsers (User-Agent)
1a-prüfung.de benutzt hierfür ein standardisiertes Webserver-Logfile-Format. Soweit diese Daten nicht für die technische Wartung des Systems oder die Systemsicherheit zwingend benötigt werden, werden die Daten unverzüglich anonymisiert und die Originalprotokolle werden gelöscht. Die Anonymisierung erfolgt durch Entfernung oder Kürzung der IP Adresse unter Zuordnung einer nicht einem Nutzer zugewiesenen Codierung. Eine Zuordnung zu einer bestimmten oder bestimmbaren Person ist damit nicht mehr möglich. 1a-prüfung.de verwendet die Protokolldaten (Logs) daher ausschließlich anonymisiert, also ohne Zuordnung oder Hinweise auf Ihre Person, für statistische Auswertungen. 1a-prüfung.de kann so z. B. erfahren, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten 1a-pruefung.de besonders beliebt ist und wie viel Datenvolumen auf den 1a-prüfung.de-Webservern erzeugt wird. Zudem kann 1a-prüfung.de durch die Log-Dateien mögliche Fehler erkennen, z. B. fehlerhafte Links oder Programmfehler, und die Log-Dateien damit für die Weiterentwicklung von 1a-prüfung.de verwenden. 1a-pruefung.de verknüpft die im Server-Log gespeicherten Seitenabrufe und Nutzungen nicht mit einzelnen Personen.

 

  1. Kinder

Personenbezogene Daten von Kindern wird 1a-prüfung.de nicht wissentlich sammeln, ohne ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass solche Daten nur mit Zustimmung der Eltern übermittelt werden sollten, wenn anwendbare Rechtsvorschriften dies vorsehen. Eine Verwendung oder Weitergabe der personenbezogenen Daten von Kindern durch uns erfolgt grundsätzlich nur, soweit dies gesetzlich erlaubt ist, zur Einholung der gesetzlich erforderlichen elterlichen Zustimmung oder zum Schutz von Kindern. Für den Begriff „Kind/Kinder“ sind hier die national geltenden gesetzlichen Bestimmungen und kulturellen Gepflogenheiten zu berücksichtigen.

 

  1. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Da durch uns die Anonymisierung der erhobenen Daten aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und erst danach in die USA übertragen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Weitere Informationen zur Nutzung der Daten und dem Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter
http://www.google.com/analytics/terms/de.html
bzw. unter
http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.
1a-prüfung.de nutzt Google Analytics ausschließlich unter Verwendung der sogenannten gat._anonymizeIp(); Erweiterung, so dass die IP Adressen nur in gekürzter, d. h. anonymisierter Form erfasst werden.

 

  1. Newsletter & E-Mails

Wir schicken Ihnen aus verschiedenen Gründen E-Mails. Dies kann eine Bestellbestätigung oder eine Anmeldebestätigung sein. Es kann sich jedoch auch um Informationen zu unseren Diensten handeln, soweit Sie einer solchen Nutzung nicht widersprochen haben, was Sie natürlich jederzeit unter 1a-prüfung.de tun können. Von uns versendete E-Mails werden bei uns gespeichert und E-Mails, die als Geschäftsbriefe anzusehen sind, werden während der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist nicht gelöscht. Wir erfassen darüber hinaus solche E-Mail-Adressen, bei denen eine E-Mail nicht zugestellt werden konnte, um eine Aktualisierung der E-Mail-Adresse zu erbitten. Bei unseren Newsletter-E-Mails erfassen wir (z. B. durch sog. „Tracking-Pixel“) für Zwecke der Optimierung und bedarfsgerechten Gestaltung unser Angebote, ob eine E-Mail geöffnet und auf welche Links in der E-Mail geklickt wurde. Wir nutzen diese Daten, um auf Sie abgestimmte Newsletterinhalte versenden zu können. Wenn Sie dieser Verwendung von Daten widersprechen wollen, können Sie dies tun, in dem Sie unsere Newsletter abbestellen. Wir tragen Sorge dafür, dass die gesetzlichen Voraussetzungen für die grenzüberschreitende Verwendung von personenbezogenen Daten i. S. d. §§ 4b, 4c BDSG vorliegen.

 

  1. Keine Weitergabe von Daten an Dritte

1a-prüfung.de gibt die personenbezogenen Daten seiner Nutzer nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Nutzer hat vorher seine ausdrückliche Einwilligung erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe. Ferner kann eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte dann erfolgen, wenn eine Rechtsgrundlage dies erlaubt und die Weitergabe der Daten für die Erfüllung unserer Vertragspflichten gegenüber Kunden erforderlich ist. Im Fall der Zahlungsabwicklung werden die Daten zur Abwicklung des Zahlungsvorgangs an den Zahlungsdiensteanbieter weitergegeben, soweit Sie die Daten nicht direkt diesem mitteilen. Übermitteln Sie Ihre Zahlungsdaten direkt an einen Zahlungsdiensteanbieter erhalten wir nur stark eingeschränkte Daten. In diesem Fall wird uns lediglich mitgeteilt, ob die Transaktion zu einer bestimmten Transaktionsnummer durchgeführt wurde oder nicht. Ihre Kontodaten erhalten wir in diesem Fall nicht. Im Fall einer Verletzung von Rechten Dritter (insbesondere Urheber-, Marken-, Namens- und Kennzeichenrechte) durch den Nutzer werden die Nutzerdaten an den Rechteinhaber nur dann weitergegeben, wenn der Rechteinhaber seine Ansprüche schlüssig gegenüber 1a-prüfung.de darlegt.

 

  1. Auskunftsrecht über gespeicherte Daten

Jeder Nutzer hat das Recht, kostenlos Auskunft von 1a-prüfung.de über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Wird das Auskunftsersuchen nicht schriftlich an 1a-prüfung.de gerichtet, also insbesondere bei telefonischen Anfragen oder solchen per E-Mail, hat der Nutzer eine postalische Anschrift anzugeben, an welche die Auskunft dann verschickt wird. Im Auskunftsersuchen hat der Nutzer im Übrigen folgende Angaben zu seiner Identifizierung zu machen: Benutzername, Vor- und Zuname, evtl. Geburtsname, E-Mail-Adresse, Postanschrift und Geburtsdatum. Die Auskunft wird per Post an die vom Nutzer angegebene Anschrift gesendet.

 

8.1. Berichtigungen

Soweit der Nutzer die von ihm gemachten Angaben ändert oder berichtigt und dabei alte Einträge löscht, werden diese von ihm vormals eingegebenen Daten automatisch vollständig gelöscht. Ein Antrag auf Berichtigung oder Löschung ist nicht erforderlich. Die persönlichen Daten können Sie jederzeit unter _______________ im Lernbereich bearbeiten. Der Nutzer hat dessen ungeachtet jederzeit das Recht, die Berichtigung von unzutreffenden Daten zu verlangen, die über ihn bei 1a-prüfung.de gespeichert sind. Die einfachste Möglichkeit besteht für den Nutzer allerdings darin, seine Einträge selbst entsprechend zu ändern.

 

8.2. Datenlöschung

Soweit der Nutzer die Änderung, Berichtigung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten verlangt, kann dies durch E-Mail oder Brief erfolgen. Zur richtigen Zuordnung muss das Verlangen mindestens folgende Angaben enthalten:
– Benutzername
– Vor- und Nachname
– E-Mail-Adresse
– Post-Adresse
Bitte beachten Sie, dass auch gelöschte Daten aufgrund von Caching-Systemen, Suchmaschinen, der Zwischenschaltung von Proxy-Servern und ähnlichem noch weiterhin abrufbar sein können, ohne dass sie noch in unseren Systemen vorhanden wären.

 

  1. Newsletter & E-Mails

hier fehlt noch was …

 

  1. Kontakt

Das Vertrauen unserer Nutzer ist uns wichtig. Daher möchte 1a-prüfung.de ihren Nutzern jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten stehen. Wenn noch Fragen bestehen, die diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn zu einem Punkt vertiefte Informationen gewünscht sind, wenden Sie sich bitte jederzeit an folgende Kontaktdaten: 1a-prüfung.de UG (haftungsbeschränkt), Oberlandstraße 63, 82054 Sauerlach E-Mail: info@1a-pruefung.de

 

  1. Links zu anderen Websites

Die 1a-prüfung.de-Websites enthalten Links zu anderen Websites. 1a-prüfung.de ist für die Datenschutz-Policies oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich.

 

10.1. Externe Anbieter